Home » Samen » Autoflowering

Autoflowering

Filter
Filter
Produktion
Indica/Sativa
Preis pro Samen
Blütezeit (Wochen)
  

Selbstblühende Cannabis-Samen

Alles über selbstblühende Cannabis-Samen

Selbstblühende Cannabis-Samen.

Selbstblühende Cannabis-Samen wachsen rasch zu THC-reichen (oder CBD-reichen) Cannabis-Pflanzen heran. Die besten selbstblühenden Cannabis-Samen produzieren ertragreiche Ernten und sind sehr einfach zu growen. Selbstblühende Cannabis-Samen werden üblicherweise unter 20 Stunden Licht täglich und 4 Stunden Dunkelheit vom Samen bis zur Ernte gegrowt. Sie sind normalerweise 10-11 Wochen nach der Keimung erntereif. Dutch Passion wählt nur die besten selbstblühenden Züchtungen mit der potentesten und ertragreichsten Genetik. Am Ende ihres Lebenszyklus sind die besten Selbstblüher mit schweren harzrechen Buds bedeckt, die 10-11 Wochen nach dem Keimen der Selbstblüher geerntet werden können. Selbstblühende Cannabis-Samen stellen eine günstige und schnelle Art für den medizinischen oder Marihuana-Freizeitgrower dar, um große Ernten von Cannabis-Spitzenqualität zu produzieren. Die Qualität des aus Ihren selbstblühenden Cannabis-Samen gegrowten Cannabis ist gleich wie die aus herkömmlichen Varietäten gegrowte. Die selbstblühenden Cannabis-Samen ermöglichen es Ihnen, Gras ganz einfach zu Hause zu growen.

Was sind selbstblühende Cannabis-Samen? Was bedeutet selbstblühend?

Photoperioden-Cannabis-Varietäten werden durch Reduzierung der Tageslichtstunden auf 12//12 zur Blüte gezwungen. Selbstblühende Cannabis-Samen beginnen automatisch nach 3-4 Wochen Wachstum zu blühen. Es ist nicht nötig, den Lichtzyklus auf 12/12 zu ändern, um eine selbstblühende Cannabis-Varietät zur Blüte zu zwingen. Es ist egal, ob Sie selbstblühende Cannabis-Samen indoor oder outdoor growen, sie beginnen normalerweise automatisch zu blühen, wenn sie ungefähr 3-4 Wochen alt sind, unabhängig von der Menge an Tageslicht.

CBD-reiche selbstblühende Cannabis-Samen.

Dutch Passion ist stolz, verschiedene Varietäten an CBD-reichen selbstblühenden Cannabis-Samen anbieten zu können. Diese Varietäten wachsen wie alle anderen Selbstblüher heran, doch die Genetik produziert Buds, die sowohl THC- als auch CBD-reich sind. Der erwartete THC- und CBD-Gehalt wird für jede Varietät klar aufgezeigt. Die CBD Auto White Widow und die CBD Auto Compassion Lime haben beide ein ungefähres THC:CBD-Verhältnis von 1:1 und sind bei medizinischen Growern sehr beliebt. Sie vermitteln ein starkes körperliches Stone und eine verringertes psychoaktives ‚High’, ideal für viele medizinische Anwender.

Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen

Das Keimen von selbstblühenden Cannabis-Samen ist leicht.

Überprüfen Sie bitte unseren Leitfaden für das einfache Keimen von Cannabis-Samen. Jede Samen-Charge wird vor dem Verkauf kontrolliert, um Keimlingsraten von 95% und mehr zu gewährleisten.

Einfaches Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen indoor.

Viele Grower lassen die selbstblühenden Cannabis-Samen im endgültigen Grow-Behälter keimen. Das bedeutet, dass Sie Ihre selbstblühende Pflanze nicht in einen größeren Topf umtopfen müssen. Viele Cannabis-Heim-Grower finden, dass es einfach ist, selbstblühende Cannabis-Samen in 10-15 Liter-Behältern zu growen, die modernen Air-Pot-Behälter geben beeindruckende Ergebnisse davon. Die besten selbstblühenden Cannabis-Samen wachsen in einer breiten Palette an Bedingungen gut, von Erde bis Kokosfaser und Hydrokultur. Normalerweise sind die selbstblühenden Cannabis-Pflanzen rund 10-11 Wochen nach dem Keimen erntereif.

Einfaches Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen outdoor.

Selbstblühende Cannabis-Samen wachsen outdoor sehr gut. Grower lassen die Samen oft drinnen keimen und growen sie 2-3 Wochen lang unter künstlichem Licht, wodurch die jungen und empfindlichen Setzlinge noch geschützt sind. Die kleinen Pflanzen werden dann nach draußen gesetzt. Oft ist es hilfreich, die Erdqualität ein wenig mit biologischen Düngern zu verbessern und die Pflanzen mit etwas Gartenzaun vor Tieren zu schützen. Viele Leute streuen Schneckenkorn als Extraschutz rund um die Basis der Pflanzen. In heißen Klimagegenden müssen die Pflanzen extra gegossen werden. Selbstblühende Cannabis-Varietäten, die outdoor gegrowt werden, benötigen aufgrund der geringeren Lichteinwirkung und der kühleren Nachttemperaturen oft ein paar Wochen länger als selbstblühende Cannabis-Varietäten, die indoor gegrowt werden. Normalerweise können selbstblühende Cannabis-Varietäten, die outdoor gegrowt werden, 90 Tage nach der Keimung geerntet werden.

Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen in einem Glashaus oder in einem Polytunnel.

Grower in kälteren Klimagebieten mit weniger Sonnenlicht bevorzugen es, ihre selbstblühenden Cannabis-Samen mit dem zusätzlichen Schutz eines Glashauses oder eines Polytunnels zu growen. Diese schützen die Pflanzen vor schlechten Wetterbedingungen und schafft wärmere Grow-Bedingungen, oftmals mit weniger Schädlingen, gegen die man kämpfen muss. Ohne Wind und Regen wachsen die in einem Glashaus oder in einem Polytunnel gegrowten Cannabis-Samen oft schneller und größer mit ertragreicheren Ernten heran. Besteht Ihr Glashaus aus undurchsichtigem Glas/Polycarbonat, können Sie auch mit zusätzlicher Privatsphäre growen.

Die besten Dünger und Erden für selbstblühendes Cannabis.

Die Kunden von Dutch Passion haben selbstblühende Cannabis-Samen in allen Erd- und mit allen Düngermarken gegrowt. Selbstblühende Cannabis-Samen sind sehr robust und flexibel, sie wachsen in einer breiten Palette an Growbedingungen und passen sich an jeden Licht-Zeitplan an. Beginnen Sie mit schwachen Düngemitteln und steigern Sie die Düngemittel langsam und konstant so wie bei den Photoperioden-Cannabis-Varietäten. Die Grow-Raum-Bedingungen müssen nicht verändert werden, wenn Sie selbstblühende Cannabis-Samen growen. Geben Sie ihnen nur gute Umgebungsbedingungen und viel Licht in der Blütezeit, um beste Ergebnisse zu erzielen. Für beste Ergebnisse müssen Sie die Pflanzen von der Aussaat bis zur Ernte unter 20 Stunden Licht täglich growen.

Selbstblühende Cannabis-Samen in verschiedenen Grow-Medien growen.

Selbstblühende Cannabis-Samen wachsen unbeschwert in allen verschiedenen Grow-Systemen und -Medien. Die beständige, flexible und robuste Cannabis-Genetik der Selbstblüher wird gezüchtet, um in jedem Lichtzyklus und Grow-Medium heranzuwachsen, von Erde bis Kokosfaser und Hydrokultursystemen. Wie die Photoperioden-Cannabis-Samen, passen sich selbstblühende Cannabis-Samen an ihre Grow-Umgebung an.

Selbstblühende Cannabis-Samen mit verschiedenen Arten von Grow-Licht.

Selbstblühende Cannabis-Samen wachsen mit jedem Grow-Licht gut, so wie die herkömmlichen Photoperioden-Cannabis-Varietäten. Die meisten Heim-Grower züchten Ihr Cannabis mit HPS-Lampen, doch die LED-Grow-Lampen erweisen sich als sehr beliebt und bringen dank des optimierten Lichtspektrums und der geringeren Hitzentwicklung großartige Ergebnisse. Viele Grower verwenden kompakte Leuchtstoffröhren, die ebenso gute Ergebnisse erbringen, im Speziellen in der leistungsstärkeren 200W-Version. Da selbstblühende Cannabis-Samen unter 20 Stunden Tageslicht heranwachsen, wachsen die Pflanzen rasch und können XL-Ernten produzieren.

Selbstblühende Monster-Cannabis-Pflanzen growen.

Viele erfahrene Selbstblüher-Cannabis-Grower ernten regelmäßig 100-200g+ getrockneter Buds von ihren Pflanzen. Es gibt einige Schlüsselfaktoren, die XL-Ernten ermöglichen, die oftmals mit der Grow-Umgebung zusammenhängen. Im Allgemeinen wird Erde als einfachste Art angesehen, um Cannabis zu growen, doch das Growen in Kokosfaser erlaubt oft ein rascheres Wachstum als das Growen in Erde. Das Growen in Hydrokultursystemen ermöglicht das schnellste Wachstum und die größten Marihuana-Pflanzen. Sicherzustellen, dass die Pflanze sich in einem Düngemittel-‚Sweetspot’ befindet, ist entscheidend, mit Düngemitteln, die nicht zu stark und nicht zu schwach sind. Das ‚Verbrennen’ einer jungen Selbstblüher-Pflanze mit starken Düngemitteln ist ein häufiger Fehler, der Wachstum und Entwicklung verlangsamt. Ein weiterer Schlüsselfaktor, um selbstblühende Cannabis-Samen zu XL-Pflanzen zu growen, ist die Verwendung von intensivem Licht, wobei 400W (oder mehr) HPS-Lampen pro Quadratmeter für die beste Bud-Entwicklung sowie Temperaturen von 25ºC im Grow-Rauam anzustreben sind.

Wann selbstblühende Cannabis-Pflanzen geerntet werden.

Grower prüfen oft das Aussehen der Trichome der Harzdrüsen unter einem Vergrößerungsglas und ernten, wenn die Trichome ungefähr halb frei und halb bedeckt sind. Einige Grower ziehen es vor, ihre Pflanzen zu ernten, wenn die Trichome ein bernsteinfarbenes Aussehen haben, was oftmals zu einem ‚stärkeren’ Stone führt. Da hängt viel von den persönlichen Vorlieben des Grwowers ab. Einige Grower ziehen es vor, ihre Pflanzen einfach nach ihrer Erfahrung auf Grundlage des Aussehens der Buds zu ernten und schneiden die Pflanzen ab, wenn der Großteil der Blütenstempel (Haare auf den Buds) orange wird. Gelegentlich werden Sie eine unter Ihren Selbstblühern finden, die ein wenig langsamer im Finish ist als normal. Das ist üblicherweise das Zeichen dafür, dass Ihre Pflanze eine XL-Ernte produziert und daher eine oder zwei Wochen länger für einen maximalen Selbstblüher-Ertrag benötigt.

Selbstblühende Cannabis-Züchtungen mit hoher Wirkungsstärke.

Die besten selbstblühenden Züchtungen stammen von den erfahrensten Samenfirmen mit der besten Genetik und den besten Zuchttechniken. Recherchieren Sie sorgfältig und wählen Sie einen Samenlieferanten, dem Sie vertrauen können. Führen Sie eine sorgfältige Recherche im Internet durch. Bei Dutch Passion finden Sie hunderte von erfolgreichen Grow-Berichten unserer Kunden im Abschnitt Weekly Blog. Lesen Sie, um zu sehen, wie vorherige Grower zu ihrem Erfolg gelangten. Dieser Leitfaden für das einfache Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion kann nützlich sein.

Haltbarmachen und Lagerung Ihrer Selbstblüher-Cannabis-Ernte.

Die Ernte von Ihren selbstblühenden Pflanzen wird getrocknet und haltbar gemacht wie eine herkömmliche Cannabis-Ernte. Die meisten Grower trocknen die Buds 5-7 Tage lang und füllen die getrockneten Buds dann in Marmeladengläser, um sie ‚haltbar zu machen’. Normalerweise werden die Marmeladengläser anfangs ein Mal am Tag geöffnet, um die Restfeuchtigkeit entweichen zu lassen und um Schimmel zu verhindern. Viele Heim-Grower lagern ihre Buds im Kühlschrank, um maximale Frische zu gewährleisten.

Dutch Passion und selbstblühende Cannabis-Samen

Wie werden die selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion verpackt?

Die selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion werden in feuchtigkeitsgeschützten und reißfesten plastifizierten Umschlägen geliefert, auf dem der Name und die Samenmenge angegeben sind. Dieser Samenumschlag wird in eine sehr harte quetschsichere Metalldose mit dem geprägten Namen und Logo von Dutch Passion gesteckt. Dieser Blog erklärt mehr über die Samenverpackungen von Dutch Passion.

Selbstblühende Cannabis-Samen von Dutch Passion.

Dutch Passion war eine der ersten Samenfirmen, die Pionierarbeit bei der Entwicklung moderner, ertragreicher und THC-reicher selbstblühender Cannabis-Samen geleistet hat. In unseren Samen steckt die beste Cannabis-Genetik aus unseren 30+ Jahren Erfahrung bei der Zucht von Cannabis.

Welche sind die besten selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion?

Die Selbstblüher-Samenkollektion bietet eine Palette an Indoor- und Outdoor-, indicadominanten, sativadominanten, gekreuzten, THC-reichen und CBD-reichen Varietäten. Einige der selbstblühenden Cannabis-Samen sind selbstblühende Versionen klassischer Photoperioden- Varietäten, wie die Auto Orange Bud, Auto Night QueenAuto MazarAuto BlueberryAuto UltimateAuto White WidowAuto Euforia etc. Andere wiederum sind neue selbstblühende Samen-Varietäten, die nur wegen der Qualität und der Erträge herausgepickt wurden, wie die Think Different, die Auto Cinderella Jack und die bunte Auto Blackberry Kush. Es gibt auch CBD-reiche Varietäten wie die CBD Auto White Widow und die CBD Auto Compassion Lime. Es gibt auch einen speziellen Outdoor-Selbstblüher mit verstohlenen getarnten Blättern mit einer stabilen natürlichen Blattdeformation, der Auto Duck genannt wird. Es ist schwierig, diese Pflanze als Cannabis-Pflanz zu erkennen und sie ist daher sehr beliebt bei städtischen Cannabis-Growern, die gerne ein paar Cannabis-Pflanzen in ihrem Garten/Glashaus growen möchten, ohne dass ihre Nachbarn etwas davon erfahren. Die Auto Frisian Dew ist eine spezielle selbstblühende Outdoor-Samenvarietät, die bei Outdoor-Growern sehr beliebt ist, die eine besonders robuste und stabile Züchtung suchen. Wir verfügen auch über eine exklusive ausgewählte Selektion der besten selbstblühenden Genetik aus den USA, die wir finden konnten. Dazu gehören die Auto Colorado CookiesAuto Brooklyn SunriseAuto Daiquiri Lime und die Auto Glueberry OG. Alle haben einen großartigen Geschmack, Aroma und Stärke. Es ist schwierig zu sagen, welche die beste selbstblühende Samen-Varietät von Dutch Passion ist, sie sind alle gut, es hängt nur davon ab, was Sie gerne growen möchten.

Selbstblühende Samen-Varietäten von Dutch Passion.

Der Großteil der selbstblühenden Samenkollektion basiert auf einfach zu growenden THC-reichen Varietäten, doch es sind auch zahlreiche CBD-reiche selbstblühende Samen-Varietäten erhältlich. Rund die Hälfte der von Dutch Passion verkauften Samen sind feminisierte selbstblühende Cannabis-Samen, was zeigt, wie verlässlich, erfolgreich und beliebt sie sind. Dutch Passion verkauft keine normalen (nicht feminisierte) selbstblühenden Cannabis-Samen, nur feminisierte selbstblühende Cannabis-Samen.

Fortwährende Ernte mit den selbstblühenden Cannabis-Samen in einem einzigen Zelt.

Da die Selbstblüher unter 20 Stunden Licht täglich vom Samen bis zur Ernte heranwachsen, können Sie Setzlinge, mittelgroße Pflanzen und reife Pflanzen im gleichen Zelt genießen. Vergessen Sie das alte Konzept der getrennten vegetativen und Blütezelte. Lassen Sie alle paar Wochen einen Samen in Ihrem Zelt keimen und Sie werden wahrscheinlich alle 2 Wochen eine Pflanze ernten können. Wenn Sie nur ein Zelt verwenden, können Sie kleine, mittlere und große Pflanzen gemeinsam unter dem gleichen Selbstblüher-Lichtzyklus growen. Das Growen von ausreichend Cannabis für die Selbstversorgung ist so einfach. 

Häufig gestellte Fragen in Bezug auf die Selbstblüher

Wie werden selbstblühende Züchtungen und die selbstblühenden Cannabis-Samen entwickelt?

Techniken für das Züchten und die Schaffung von neuen selbstblühenden Züchtungen werden oftmals geheim gehalten. Im Laufe der Jahre fanden die Cannabis-Züchter und Genetiker ihre eigenen Techniken, um den THC-Gehalt der Selbstblüher, die Wachstumsgeschwindigkeit und den Ertrag zu verbessern. Die selbstblühenden Varietäten von Dutch Passion beginnen immer mit einer elitären THC-reichen Photoperioden-Mutterpflanze, die immer ein bekanntes Cannabinoidprofil

und eine erprobte Stabilität hat und einen guten Ertrag aufweist. Einer der Vorteile während des Selbstblüher-Zuchtprozesses bei Dutch Passion war die Verfügbarkeit einer großen Auswahl an erprobten, starken und stabilen Mutterpflanzen. Dieser erteilte Dutch Passion einen Vorsprung im Zuchtprozess von Selbstblühern und ist einer der Gründe für den hervorragenden Ruf der selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion. Die Photoperioden-Mutterpflanzen werden mit einer selbstblühenden Cannabis-Varietät gekreuzt und die erste Samenmenge wird produziert. Diese erste Generation an Kreuzungen zwischen photoperiodischen und selbstblühenden Eltern wird dann für weitere Kreuzungen verwendet, damit die Selbstblüher-Merkmale stabilisiert werden. Wird eine echte selbstblühende Varietät mit einer anderen selbstblühenden Varietät gekreuzt, sind alle Samen/Sprösslinge ebenfalls selbstblühend. Die aktuellen Techniken, um pjotoperiodische Mutterpflanzen über Generationen in selbstblühende Pflanzen zu verwandeln ist der Teil, den die Züchter lieber geheim halten. Alle selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion sind in Einklang mit den Kundenwünschen feminisiert. Nur wenige Leute möchten noch normale selbstblühende Cannabis-Samen growen. 

Die Geschichte der selbstblühenden Cannabis-Samen.

Man nimmt an, dass die selbstblühenden Cannabis-Samen vom Joint Doctor herausgebracht wurde, der eine schnell blühende Cannabis-Varietät namens Mexican Rudy ausfindig machte. Dies war eine Züchtung, die klein blieb und früher blühte als die anderen Cannabis-Varietäten. Der Name scheint widersprüchlich zu sein: „Rudy” stand beinahe gewiss für Ruderalis, eine mythische seltene Unterart des wilden Cannabis aus Sibirien, die einen kurzen Wachstumshabitus und einen schnellen Lebenszyklus aufweist. Vielleich kann in Zukunft eine Art genetischer Fingerabdruck erfolgen, um einige der Details zu bestätigen, man glaubt jedoch, dass die Mexican Rudy ein Experiment war, um die Russian Ruderalis mit mexikanischem Cannabis zu kreuzen, was manchmal in den frühen Siebzigerjahren durchgeführt wurde. Der Joint Doctor meint, dass dies von der Universität von Mississippi oder von der Universität von Ottawa stammte. Auf jeden Fall wurde die Züchtung einige Jahre lang in Kanada behalten und gegrowt. Die Rudy war tatsächlich eine niedrige schnell blühende Züchtung, doch die Wirksamkeit war nur mittelstark. Das Schlüsselmerkmal war, dass sie Cannabis in der Mitte des Sommers produzieren, bevor normale Pflanzen gerade erst einmal die Buds aufsetzen. Durch Züchtung der Mexican Rudy über viele Generationen wurde die Qualität verbessert. Wir von Dutch Passion taten uns in den frühen Tagen der Selbstblüher mit dem Joint Doctor zusammen, um seine Selbstblüher-Erfahrung mit unserer Genetik zu kombinieren. Dies erwies sich als gute Partnerschaft. Die Chance, mit dem Joint Doctor zusammenzuarbeiten bot Dutch Passion ein enormes Wissen, das unser Verständnis des Zucht von selbstblühendem Cannabis ankurbelte und die Schaffung der ersten wirklich ertragreichen und THC-reichen Selbstblüher beschleunigte. Dieser Artikel über die Entwicklung von selbstblühender Cannabis-Genetik bietet extra Information.

Sind Ernten von selbstblühendem Cannabis besser als die von Photoperioden-Cannabis?

Ja! Wäre das Niveau von Ernten von selbstblühendem Cannabis nicht gut, würden sie die Leute einfach nicht growen. Die besten selbstblühenden Cannabis-Samen produzieren das gleiche Qualitätsniveau wie man von qualitativ hochwertigen photoperiodischen Cannabis-Samen erhält. Sie können rasch und einfach Ernten mit qualitativ hochwertigem Cannabis erwarten, daher lieben es die Leute.

Warum sind die selbstblühenden Cannabis-Samen bei den Heim-Growern so beliebt?

Schnelligkeit, Einfachheit und Günstigkeit sind die Hauptgründe dafür, dass die Leute selbstblühende Cannabis-Samen growen. Sie können indoor oder outdoor gegrowt werden, in jedem Grow-Medium und unter jedem Lichtzyklus. Einige Grower züchten die selbstblühenden Cannabis-Samen von Dutch Passion unter 24 Stunden Licht vom Samen bis zur Ernte. Für viele Heim-Grower, ist das Growen der besten selbstblühenden Cannabis-Samen einfach die schnellste Art, XL-Ernten an starkem Cannabis zu erreichen. Es ist ganz einfach, selbstblühende Cannabis-Samen zu keimen und zu growen, wir empfehlen sie regelmäßig den Anfänger-Growern und sehen oft erstaunliche Ergebnisse.

Was sind die größten Unterschiede zwischen den Selbstblühern und den feminisierten Züchtungen?

Die selbstblühenden Cannabis-Samen wachsen vom Samen bis zur Ernte heran, ohne dass die Lichtstunden auf 12/12 reduziert werden. Die selbstblühenden Cannabis-Pflanzen beginnen normalerweise nach 3-4 Wochen Wachstum automatisch zu blühen. Der Prozess des Beginns der Blüte hängt auf keinen Fall vom Lichtzyklus ab. Photoperioden-Cannabis-Samen beginnen nicht zu blühen, wenn die Lichtstunden nicht auf 12/12 reduziert werden (12 Licht gefolgt von 12 Stunden Dunkelheit). Die besten selbstblühenden Cannabis-Samen produzieren Cannabis mit der gleichen Wirksamkeit wie die Potoperioden-Samen. Der Hauptunterschied liegt in der Art, in der die beiden verschiedenen Cannabis-Arten heranwachsen. Für die Indoor-Grower darf die Bequemlichkeit und die Einfachheit beim Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen nicht unterschätzt werden. Da selbstblühende Cannabis-Samen unabhängig vom Lichtzyklus wachsen und blühen, ist es ganz einfach THC.reiches Cannabis zu Hause zu growen. Mit einem Zelt mit einem Lichtzyklus von 20 Stunden täglich Licht (und 4 Stunden Dunkelheit) können Sie selbstblühende Setzlinge, kleine Pflanzen und reife weibliche Pflanzen growen. Grower von Photoperioden-Cannabis brauchen zwei Grow-Zelte, um Photoperioden-Cannabis-Varietäten in verschiedenen Wachstumsstadien zu growen. Ein Zelt für die Pflanzen in der vegetativen Phase mit einem Lichtzyklus von z.B. 18/6. Das andere Zelt dient für den Blütezyklus mit 12/12. Selbstblühende Cannabis-Samen erreichen nach rund 75 Tagen Wachstum die Blüte. Für viele Heim-Grower wird selbstblühendes Cannabis wegen der Geschwindigkeit in der Entwicklung, der Einfachheit und der Bequemlichkeit zu einer bevorzugten Grow-Art.

Ratschläge und Tipps für Grower von selbstblühendem Cannabis

Können selbstblühende Cannabis-Samen wirklich XXL-Ergebnisse produzieren?

Ja, in den letzten Jahren konnten die Kunden von Dutch Passion Genetik genießen, die einige Hundert Gramm an Top-Qualitäts-Cannabis produziert. Die folgenden Grow-Berichte zeigen einige der besten Selbstblüher-Grows von Kunden aller Zeiten.

Auto UltimateDiese 1Kg Auto Ultimate Ernte ist einer der besten Selbstblüher-Grows, die wir jemals gesehen haben, gegrowt mit LED, HPS und Plasma in Deep Water Culture.

Think DifferentDieser unglaubliche Think Different Kunden-Grow-Bericht zeigt das gewaltige Erntepotential der Think Different, beachten Sie die Mehrfachblüten und die kräftigen Zweige.

Auto Glueberry OG. Diese von einem Kunden gegrowte Auto Glueberry OG füllte das Grow-Zelt mit 1,2m x 1,2m vollkommen aus. Die Zweige brachen bei der Ernte beinahe unter ihrem Gewicht ab.

Auto Daiquiri LimeDieser Kunden-Grow zeigt eine sehr ertragreiche Auto Daiquiri Lime, indoor gegrowt, mit vielen Blüten. 

Auto Blackberry KushDieser Kunden-Grow-Bericht über eine unglaubliche Auto Blackberry Kush mit einer riesigen Ernte. Der Bericht zeigt das großartige Ergebnis, das man mit den besten selbstblühenden Cannabis-Samen mit starken LED-Lichtern erzielen kann.

Auto Mazar. Dieser Kunden-Grow zeigt die XL-Ernten mit einer Auto Mazar, die in Kokosfaser mit LED-Grow-Lampen möglich sind. Hier noch eine weitere Auto Mazar, die in einem Indoor-Grow-Raum zu einer unglaublichen Größe gegrowt wurde.

Wenn Sie Ihren eigenen XL-Selbstblüher growen möchten, sollten Sie die Bedingungen in Ihrem Grow-Raum optimieren. Sorgen Sie für leistungsstarkes Licht und investieren Sie in einige selbstblühende Cannabis-Samen von Dutch Passion.

Das Outdoor-Growen von Cannabis funktioniert mit selbstblühenden Cannabis-Samen schneller.

Ein großer Unterschied zwischen Photoperioden-Cannabis-Samen und selbstblühenden Cannabis-Samen ist die Wachstumsgeschwindigkeit draußen. Feminisierte Outdoor-Photoperioden-Varietäten benötigen oftmals 5-6 Monate, um vom Samen bis zur Ernte heranzuwachsen. Selbstblühende Cannabis-Samen benötigen ungefähr 3 Monate, um vom Samen bis zur Ernte heranzuwachsen und viele Outdoor-Cannabis-Grower bevorzugen die schnellere Erntegeschwindigkeit. Für einige Grower in warmen, sonnigen Klimagebieten bedeutet das mögliche zwei oder sogar drei aufeinanderfolgende Selbstblüher-Ernten pro Jahr. Selbstblühende Cannabis-Pflanzen neigen dazu, outdoor auf ungefähr 1 Meter heranzuwachsen. Dadurch sind sie einfacher zu verstecken, als 3 Meter hohe Photoperioden-Pflanzen. Für viele Outdoor-Grower ist dies ein weiterer wichtiger Vorteil der selbstblühenden Samen-Varietäten gegenüber den Photoperioden-Samen. Selbstblühende Samen-Varietäten wie die Auto Durban PoisonAuto Duck und Auto Frisian Dew bringen outdoor großartige Ergebnisse.

Wer sollte Selbstblüher kaufen? Indoor-Growen von Cannabis mit selbstblühenden Cannabis-Samen.

Selbstblühende Cannabis-Samen sprechen Indoor- und Outdoor-Cannabis-Grower aus etwas unterschiedlichen Gründen an. Indoor-Cannabis-Grower möchten normalerweise rasch und einfach THC-reiche Ernten growen, die wichtigsten Vorränge sind Geschwindigkeit und Einfachheit, Ertrag und Qualität. Wenn Sie Ihre selbstblühenden Cannabis-Samen von einer der besten Qualitäts-Samenbanken beziehen, dürfen Sie sich die gleiche Cannabis-Qualität erwarten, die Sie aus einer Cannabis Cup-Gewinner Photoperioden-Varietät growen würden. Viele Indoor-Cannabis-Grower meinen, dass die Selbstblüher großartige Kulturpflanzen sind, um in den Wintermonaten gegrowt zu werden, wenn die Umgebungstemperaturen niedrig sind. Wird unter einem Lichtzyklus von 20 (oder sogar 24 Stunden) pro Tag gegrowt, hilft das Grow-Raum-Licht, die Temperatur im Grow-Raum auf den bevorzugten 25ºC-Levels zu erhalten. Einige Indoor-Cannabis-Grower meinen, dass die Temperatur im Grow-Raum während der für die Photoperioden-Cannabis-Varietäten erforderlichen 12 Stunden Dunkelheit zu stark abfallen kann. Das macht die selbstblühenden Cannabis-Samen zu einer guten Wahl für die Wintermonate. Einige Indoor-Cannabis-Grower growen gerne selbstblühende Cannabis-Samen, während sich ihre Photoperioden-Pflanzen unter 18-24 Licht pro Tag in der vegetativen Phase befinden. Das ist eine günstige Art, um Buds in einer freien Ecke des vegetativen Grow-Raums zu produzieren.

Wer sollte Selbstblüher kaufen? Cannabis outdoor zu growen ist mit selbstblühenden Cannabis-Samen einfach.

Heutzutage pflanzen viele Outdoor-Grower einige selbstblühende Cannabis-Samen für eine Marihuana-Ernte mitten im Sommer. Normalerweise werden Photoperioden-Cannabis-Samen in der nördlichen Hemisphäre ungefähr im Oktober geerntet und in der südlichen Hemisphäre ungefähr im April. Für alle, die in Klimagebieten mit kalten und feuchten Wetter am Beginn und am Ende der Grow-Saison growen, kann dies schwierig sein. Wenn das schlechte Herbstwetter einige Wochen früher einsetzt, riskieren Sie den Verlust Ihrer gesamten Photoperioden-Ernte. Aus diesem Grunde pflanzen viele Outdoor-Grower einige selbstblühende Cannabis-Pflanzen zwischen ihren Photoperioden-Cannabis-Varietäten. Das Risiko ist geringer und Sie können einen (oder auch mehrere) Selbstblüher-Erntezyklus zu Ihrem Outdoor-Grow hinzufügen. In warmen Klimagebieten können jedes Jahr zwei oder drei aufeinanderfolgende selbstblühende Outdoor-Cannabis-Ernten produziert werden. Dies ist eine einfache Art, um Ihr Cannabis während der Grow-Saison zu growen und zu produzieren.

Wer sollte keine Selbstblüher kaufen?

Dutch Passion Grower jeder Art kaufen heute selbstblühende Cannabis-Samen und erhalten großartige Ergebnisse mit ihnen. Das bedeutet, dass Grower, die indoor, in Glashäusern, in Polytunneln und outdoor growen, mit den selbstblühenden Cannabis-Samen alle gute Ergebnisse einfahren. In den frühen Tagen der selbstblühenden Cannabis-Samen kann man sagen, dass sie hauptsächlich von Indoor-Growern gegrowt wurden. Doch in den letzten Jahren kauften auch Outdoor-Cannabis-Grower selbstblühende Cannabis-Samen, um ihre Photoperioden-Samenernten zu ergänzen. Selbstblühende Cannabis-Samen-Varietäten der besten Samenfirmen haben heute die gleichen Qualiätslevels wie die besten Photoperioden-Varietäten. Die selbstblühenden Varietäten bieten eine großartige Wirkungsstärke und Qualität und ebenso Schnelligkeit, Flexibilität und Komfort und sie sind einfach zu growen. Weil die selbstblühenden Varietäten so einfach zu growen sind, empfehlen wir sie routinemäßig den Erstlingsgrowern. Jeder, der die selbstblühenden Varietäten nicht growt, weil er wegen der Wirkungsstärke besorgt ist, verpasst eine großartige Genetik.

Wie hoch ist der Ertrag der Selbstblüher?

Unter den besten Bedingungen kann ein erfahrener Grower 250g++ aus guten selbstblühenden Cannabis-Samen herausholen. Wir haben einige Grower gesehen, die 500g+ herausholten. Die beste moderne Selbstblüher-Genetik ist wirklich speziell mit XXL-Erntepotential versehen. Normalerweise werden die stärksten Erträge in Hydrokultursystemen wie DWC (deep water culture), NFT (nutrient film technique) erzielt oder mit anderen erdfreien Cannabis-Zucht-Techniken, die aktive oder passive Düngung verwenden. Grower, die Medien wie Kokosfasern verwenden, erzielen Wachstumsraten, die beinahe so schnell sind, wie in Hydrokultur, da für viele Leute Kokosfasern einfacher sind als die Hydrokultur, weil hier weniger Geschick nötig ist, um die Nährstoffbehandlung zu verwalten. Wird ein Air-Dome verwendet, um extra Sauerstoff in den Kokosfaserbehälter einzuspritzen, ist das eine Möglichkeit, um spektakuläre Ergebnisse mit den selbstblühenden Cannabis-Samen mit Kokos zu erzielen. Selbstblüher-Ernten von 200g+ sind in Kokosfasern leicht möglich. Wird ein Selbstblüher in Erde gegrowt, ist das normalerweise die einfachste und leichteste Form, um Cannabis zu growen und obwohl die Ernten nicht so ertragreich ausfallen können wie bei Selbstblüher-Ernten in Hydrokultur und Kokosfasern, können Sie dennoch Ernten von bis zu 150g+ erwarten. Ein Vorteil beim Growen von selbstblühenden Cannabis-Samen in Erde ist die Einfachheit, besonders für weniger erfahrende Grower. Mit einem großen Erdbehälter, sagen wir 20 Liter+, ist das Growen einfach. Alles was Sie benötigen, ist Wasser und ein wenig Blütedünger für den letzten Monat. Intensives Licht ist der Schlüssel zu den ertragreichsten Selbstblüher-Ernten.

Wie schmecken die Selbstblüher?

Das Aroma und der Geschmack eines Selbstblühers wird durch die Qualität der Elterngenetik bestimmt, die im Zuchtprozess verwendet wurde. Einer der wichtigsten Faktoren bei allen Selbstblüher-Samen-Varietäten ist die Qualität der originalen Photoperioden-Muttergenetik, die am Beginn des Zuchtprozesses verwendet wird. Wenn Sie mit einer schlecht selektierten Mutterpflanze beginnen, ist es unmöglich, den richtigen Geschmack, das richte Aroma, den richtigen Ertrag und die richtige Wirkungsstärke zu erreichen. Die Kunden von Dutch Passion genießen den klassischen Geschmack einer Genetik wie BlueberryMazarOrange BudEuforiaPower PlantWhite Widow und andere Gewinnergenetik des Cannabis-Cups. Dies ist der Grund, warum Dutch Passion selbstblühende Versionen aus den erprobten und bewährten Photoperioden-Klassikern hergestellt hat. Dies ist eine gute Art und Weise, erprobte Leistung, Wirkungsstärke, Geschmack und Aroma zu gewährleisten. Es gibt eine große Menge an Varietäten, die als selbstblühende Samen-Varietäten erhältlich sind. Egal, ob Sie den reichhaltigen Geschmack der Skunks bevorzugen oder den frischen Geschmack von Beeren/Früchten oder das unverkennbare durchdringende Aroma einer starken Kush-Varietät, Sie können alle bei Dutch Passion als selbstblühende Cannabis-Samen finden.

Was sind die Nachteile der selbstblühenden Cannabis-Samen?

In den frühen Tagen der selbstblühenden Cannabis-Samen fehlten der ersten Generation der Selbstblüher der Ertrag und der hohe THC-Gehalt für einen großen Anklang. Doch die an der zweiten und dritten Generation der selbstblühenden Cannabis-Samen durchgeführte Arbeit hat dies geändert. Leider ist im Internet noch immer schlechte Qualität der selbstblühenden Cannabis-Samen erhältlich, doch wenn Sie die beste selbstblühende Cannabis-Genetik von bewährten Lieferanten wie Dutch Passion kaufen, wird Ihnen die beste Qualität selbstblühenden Cannabis-Samen und immer wieder eine Top-Qualität bei der Ernte gewährleistet. Verschwenden Sie Ihre Zeit oder Ihre Grow-Raum-Zeit nicht mit selbstblühender Genetik schlechter Qualität und wählen Sie indessen die besten selbstblühenden Samen, die Sie von der Samenfirma Ihres Vertrauens beziehen. 

Wann ist die beste Erntezeit für selbstblühendes Cannabis?

Es gibt verschiedene Arten, um festzustellen, wann Ihre selbstblühenden Cannabis-Pflanzen erntereif sind. Viele Cannabis-Grower sehen sich ihre Trichome und (Harz-) Drüsen an und ernten, wenn sich die Trichome von hell auf dunkel wandeln. Andere Grower überwachen die Blattfarbe und ernten, wenn sie meinen, dass die selbstblühende Pflanze alle Reserven aufgebraucht hat, normalerweise wenn die Blätter bananengelb werden. Einige Grower überwachen die orangen Stempelhaare, die aus den Buds ragen und ernten, wenn die Stempel beinahe ganz orange sind. Viele Grower folgen einfach ihrem instinktiven Empfinden und setzen den Erntezeitpunkt nach dem allgemeinen Aussehen der Buds und der Pflanze. Erfahrene Heim-Grower wissen oft ganz genau, welche Varietät sie am liebsten haben und wissen, ob sie lieber früher oder später ernten oder einen Mittelweg suchen. Wenn Sie das nächste Mal selbstblühende Cannabis-Samen growen, versuchen Sie Buds aus verschiedenen Phasen zu ernten. Versuchen Sie diese zu rauchen und entscheiden Sie so, welche Sie bevorzugen. Dieser Leitfaden von Dutch Passion zur Ernte von Cannabis erklärt die verschiedenen Methoden.

Die beste Art, um selbstblühende Cannabis-Samen zu lagern.

Lagern Sie Ihre selbstblühenden Cannabis-Samen im Kühlschrank, um beste Ergebnisse zu erzielen. Dort sollten sie einige Jahre mit guten Keimungsraten frisch bleiben. 

Selbstblühende Cannabis Genetik

Selbstblühende Samen-Varietäten als Cannabis Cup Gewinner.

Die CBD Auto Compassion Lime hat den1. Preis in der Kategorie ‚CBD weed’ am Highlife Cup 2017 gewonnen. Dies ist eine bei medizinischen Growern sehr beliebte selbstblühende CBD-Varietät. Die Buds enthalten ein Verhältnis von CBD:THC von 1:1. Dies ist eine CBD-reiche Cannabis-Varietät, die gut zur Schmerzlinderung eingesetzt wird mit einem kontrollierbaren High, das nicht zu stark ist. 10% CBD und THC kann in den getrockneten Buds gefunden werden.

Die Auto Night Queen ist eine starke selbstblühende Indica Samen-Varietät mit einem knallharten und starken THC-reichen High. Die Auto Night Queen hat den ersten Preis am Highlife Cannabis Cup 2016 in der Kategorie ‚Autoflower category’ gewonnen.

Die Auto Glueberry OG ist eine selbstblühende Samen-Varietät, die Genetik von der Gorilla Glue und der Blueberry verwendet. Sie ist eine sehr starke THC-reiche selbstblühende Varietät, die den 3. Preis in der Kategorie ‚Auto category’ auf dem Highlife Cup 2017 gewonnen hat.

Die Auto Frisian Dew ist eine robuste und starke Varietät, die sowohl für Indoor- als auch für Outdoor-Zucht entwickelt wurde. Die Auto Frisian Dew verwendet bewährte Genetik, die outdoor eine großartige Leistung erbringt. Sie wächst in allen Outdoor-Umgebungen gut und benötigt ungefähr 90 Tage vom Samen bis zur Ernte. Die Auto Frisian Dew hat den 3. Preis am Highlife Cup 2014 in der Kategorie ‚Autoflower Category' gewonnen.

Klassische selbstblühende Cannabis-Samen-Varietäten.

Einige der selbstblühenden Samen-Selektionen von Dutch Passion waren unter den absolut ersten der modernen 3. Generation der leistungsfähigen selbstblühenden Samen-Varietäten. Dazu gehören: Die Think Different, eine der originalen selbstblühenden Varietäten von Dutch Passions mit sehr ertragreichen Ernten und einem wirklich starken und lange andauernden kreativen High.

Die Auto Mazar ist eine andere der originalen selbstblühenden Varietäten, mit einer starken THC-Wirkung, die die legendäre Mazar-Genetik verwendet, für eine beruhigende angstlösende Wirkung mit einem starken körperlichen Stone.

Die Auto Blueberry verwendet Genetik aus der elitären Blueberry-Mutterpflanze im selbstblühenden Format. Beim Rauchen besänftigt sie den Stress und bringt einen einzigartigen Wohlfühlfaktor mit einem wunderbaren Geschmack nach Beeren und Sommerfrüchten.

Die Auto Ultimate ist ein weiterer selbstblühender Klassiker mit THC-reichen Buds als Standard. Diese Varietät liefert eine der ertragreichsten Ernten, die Sie jemals gesehen haben und ist ganz einfach zu growen.

Selbstblühende Samen-Varietäten aus den USA.

Die Legalisation von Cannabis in den USA hat einige Varietäten mit außergewöhnlicher Genetik hervorgebracht. Ein jüngster Road Trip von Dutch Passion machte die Verwendung dieser selbstblühenden Samen-Genetik aus den USA in unserer selbstblühenden USA-Samen-Kollektion möglich. Zu diesen Varietäten gehören:

Auto Colorado Cookies. Eine rasch wachsende und starke indicadominante selbstblühende Samen-Varietät, in der Genetik der Girl Scout Cookies in Kombination mit der Auto Blueberry von Dutch Passion zum Einsatz kommt. Großartiges Blueberry-Muffinaroma und starkes High.

Auto Daiquiri Lime. Durch Kreuzung einer California Orange mit einer USA Sour Diesel entstanden. Dies ist eine starke THC-reiche Varietät mit einem einzigartigen Zitrusaroma und -geschmack.

Auto Glueberry OG. Für reine Wirkungsstärke gezüchtet mit einem starken verträumten High und einem großartigen fruchtigen Blueberry-Aroma mit einem Hauch nach Dieseltreibstoff beim Rauchen und einem frischen und skunkigen Geschmack.

Auto Brooklyn Sunrise. Der elitäre Brooklyn Diesel-Klon trifft auf AK-Genetik aus dem Upper New York State in einer schnell wachsenden und sehr ertragreichen selbstblühenden Samen-Varietät. Einfach zu growen mit frostigen und dichten Buds.

Selbstblühendes Cannabis in Coffee-Shops und Cannabis Social Clubs.

Heute wird viel selbstblühendes Cannabis zum Verkauf in den Coffee-Shops und in den Cannabis Social Clubs angeboten. Kommerzielle Grower, die diese Orte mit Cannabis versorgen, growen oftmals selbstblühende Samen-Varietäten, wenn sie einen raschen Erntezyklus von 75 Tagen oder weniger benötigen. Kommerzielle Grower bevorzugen es oft, in den Wintermonaten Selbstblüher zu growen. Das 20-24 Stunden Licht und die Wärme der Grow-Lampen helfen, die Grow-Raumtemperatur aufrecht zu erhalten. 

Selbstblühende Cannabis-Varietäten für kommerzielles Growen von Marihuana im großen Umfang.

Spanien, Nordafrika und einige andere Länder sehen, wie das kommerzielle Growen von Photperioden-Varietäten im großen Umfang zu selbstblühenden Cannabis-Varietäten wechselt. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen:

Höhe. Selbstblühende Samen-Varietäten neigen dazu, klein zu bleiben, rund einen Meter hoch und sind damit viel kleiner als eine Photoperioden-Marihuana-Pflanze. Einige kommerziell arbeitende Bauern bevorzugen die niedrigeren selbstblühenden Samen-Varietäten, weil sie leichter zu verstecken sind.

Geschwindigkeit. Eine selbstblühende Ernte benötigt auf den Feld nur 3 Monate und organisierte Cannabis-Bauern können 2-3 aufeinanderfolgende Ernte pro Jahr auf dem gleichen Stück Land einfahren. Viele Bauern beginnen mit den Samen drinnen unter 24 Stunden Licht während der ersten 2-3 Wochen. Dadurch sind die Pflanzen vor der Witterung, Vögeln und Tieren geschützt, wenn sie noch klein und empfindlich sind.

Viele kommerzielle Großunternehmer-Indoor Grower wechseln also aus den gleichen Gründen wie die Outdorr-Marihuana-Grower zu selbstblühenden Cannabis-Varietäten. Das Pflanzenwachstum erfolgt rasch, wodurch mehrere Erntezyklen möglich sind und die mittelhohen Pflanzen sind in Innenräumen einfach zu managen.

Die Auto Duck - selbstblühende Cannabis-Samen für das Grown in der Stadt mit heimlichen getarnten Blättern.

Die Auto Duck ist eine einzigartige Cannabis-Varietät mit einer stabilisierten natürlichen Blattdeformation. Die Blätter haben eine schwimmhautartige Erscheinung, ähnlich wie die Form eines Entenfußes. Dadurch ist es sehr schwierig, sie bis zur Blühte kurz vor der Ernte als Cannabis zu identifizieren. Sie ist eine ideale Varietät für das Growen in städtischen Umgebungen. Die Leute gehen direkt an Ihren Auto Duck-Pflanzen vorbei, ohne zu bemerken, dass es sich um Cannabis handelt.

Normale (nicht feminisierte) selbstblühende Cannabis-Samen.

99% der Heim-Grower verlangen feminierte selbstblühende Cannabis-Samen, da diese in rund 75 Tagen nach dem Keimen zu reifen weiblichen Cannabis-Pflanzen heranwachsen. Einige Grower züchten und kreuzen ihre eigenen selbstblühenden Cannabis-Samen gerne selbst. Die beste Art dies zu tun ist, eine männliche selbstblühende mit einer weiblichen selbstblühenden Pflanze zu growen. Alle erhaltenen Samen sollten zu 100% selbstblühend sein. Die erzeugten Samen sind jedoch nicht feminisiert. Das Erlernen von Kreuzen von selbstblühenden Varietäten, um feminisierte selbstblühende Cannabis-Samen zu erzeugen, erfordert eine Menge Fertigkeiten und Erfahrung, um beständig THC-reiche Ergebnisse und XL-Erträge zu erzielen. Um Ihre eigenen selbstblühenden Cannabis-Samen zu produzieren, sollten die Pollen der männlichen selbstblühenden Pflanze in der frühen Blütephase auf die weibliche Pflanze gestaubt werden und die Samen können bei der Ernte von der bestäubten weiblichen selbstblühenden Pflanze genommen werden. 

Super Autos

Super Autos ist der Name, der manchmal länger blühenden, ertragreicheren selbstblühenden Cannabis-Varietäten gegeben wird. Meistens wächst selbstblühendes Cannabis indoor in rund 10-11 Wochen vom Samen bis zur Ernte heran. Gelegentlich finden Sie eine Pflanze, die noch einige Wochen länger blüht. Diese werden Super Autos genannt, weil der Ertrag bei einigen hundert Gramm pro Pflanz liegen kann. Wenn Sie eine von diesen Pflanzen growen, düngen Sie einfach länger als gewöhnlich. Mit ein bisschen Glück sollten Sie eine XXL-Ernte einfahren.

Selbstblühende Cannabis-Samen von Dutch Passion. Erstklassige Qualität an selbstblühender Genetik.

Dutch Passion war eine der ersten professionalen Samenfirmen, die mit selbstblühenden Cannabis-Samen-Züchtungen gearbeitet und diese entwickelt hat. Heute ist Dutch Passion einer der erfahrensten Lieferanten von leistungsstarken THC- und CBD-reichen selbstblühenden Cannabis-Samen. Da wir eine der ersten Samenfirmen waren, die an der Zucht von selbstblühenden Cannabis beteiligt waren, haben wir den Vorteil der vielen Jahre Erfahrung mit unserer einzigarteigen Samenbank-Genetik und bieten einige der leistungsstärksten selbstblühenden Cannabis-Samen auf dem Markt. Zusätzlich zu unseren eigenen Erfahrungen unterhalten wir eine Partnerschaft mit dem Joint Doctor, um Pionierarbeit bei neuen Genetiklinien und Zuchttechniken zu leisten, um die Wirkungsstärke, den Ertrag und die Leistung auf neue Ebenen zu bringen. Wenn Sie selbstblühende Cannabis-Samen kaufen, sollten sie nur die beste Genetik von einer bewährten Samenbank wie Dutch Passion kaufen – so können Sie sicher sein, dass Sie vertrauensvoll beim weltweit führenden Lieferanten für selbstblühende Samen kaufen.

Kontakt aufnehmen   |   Disclaimer   |   Privacy policy, terms and conditions

Dutch Passion rät seinen Kunden, sich vor dem Keimen über lokal anwendbare Gesetze und Bestimmungen zu informieren. Dutch Passion haftet nicht für die Handlungen von Personen, die gegen das Gesetz und die Bestimmungen verstoßen, die vor Ort angewendet werden. Cannabis-Samen sollten in Gebieten, wo die Zucht von Cannabis illegal ist, von jedermann wie Souvenirs zum Sammeln aufbewahrt werden.