Home » Neuigkeiten und Entwicklungen » Feminisierte Cannabis-Samen

Feminisierte Cannabis-Samen

0

Feminisierte Cannabis-Samen tauchten das erste Mal in den Neunzigerjahren auf. Sie wurden von Dutch Passion erfunden. Heute stellen die feminisierten Cannabis-Samen einen Anteil von 95%+ aller verkauften Cannabis-Samen dar.

 

Normale Cannabis-Samen produzieren in ungefähr gleicher Anzahl männliche und weibliche Pflanzen. Heute stellen die normalen Cannabis-Samen einen Anteil von weniger als 3% der von Dutch Passion verkauften Samen dar, auch wenn unsere 15 Varietäten die umfassendste Kollektion an normalen Cannabis-Samen darstellt, die derzeit erhältlich ist. Die meisten Heim-Grower möchten einfach nicht ihre Zeit, ihren Platz und ihren Strom vergeuden, um männliche Cannabis-Pflanzen zu growen. Sie bevorzugen es hingegen, eine kleine Anzahl qualitativ hochwertiger weiblicher Pflanzen zu growen. Die beste Möglichkeit dies zu tun ist, es mit Stecklingen (Klone) oder mit feminisierten Cannabis-Samen zu versuchen, die normalerweise online oder in einem Samenshop vor Ort gekauft werden können.

 

 

 

Wie werden feminisierte Cannabis-Samen hergestellt?

In den Neunzigerjahren growte der Gründer von Dutch Passion, Henk van Dalen, einige Cannabis-Pflanzen aus normalen Samen. Das war damals die einzige Art an Cannabis-Samen, die erhältlich war. Cannabis-Grower träumten von feminisierten Cannabis-Samen, doch es wurde im Allgemeinen hingenommen, dass dies für Cannabis nicht möglich war. Eines Tages bemerkte Henk etwas Ungewöhnliches, während er einige weibliche Pflanzen untersuchte, die er für einige Wochen länger als normalerweise blühen gelassen hatte. Es war eines der Experimente, die dazu dienten, um zu sehen, was passiert, wenn eine weibliche Pflanze viel länger blühen gelassen wurde, als dies normalerweise üblich ist. Es war Experiment, das das Growen von Cannabis für immer verändern sollte, da Henk bemerkte, dass die weiblichen Pflanzen eventuell männliche Blüten produzierten. Er sammelte die Pollen und verwendete sie, um einige andere weibliche Pflanzen einige Wochen später zu bestäuben und einige Wochen später sammelte er die Samen, wie sich gebildet hatten. Das war wieder eines dieser Experimente, die er nur ausführte, um ‚zu sehen’ was geschah.


 

 

Die Samen wurden gesät und zum Erstaunen aller produzieren alle Samen weibliche Pflanzen. Es gab großes Bestreben, dies zu verstehen. Vielleicht gab es eine Chance, das Experiment zu wiederholen, um zu sehen, ob man es praktisch nutzbar machen konnte. So wurden aus normalen Samen mehr weibliche Pflanzen gegrowt und tatsächlich begannen die weiblichen Pflanzen einige Wochen nach dem normalen Erntedatum männliche Blüten zu produzieren. Die Pollen wurden sorgsam gesammelt, Henk nannte sie ‚weibliche Pollen’, da die aus ihnen gewonnenen Samen nur zu weiblichen Pflanzen heranwuchsen. Dieses zweite größere Experiment bestätigte die ersten Erkenntnisse. Dutch Passion war es gelungen, feminisierte Cannabis-Samen herzustellen, auch es wenn zuerst nicht alle glauben wollte.

 

Das Verfahren zum Sammeln der ‚weiblichen Pollen’ von überreifen Cannabis-Pflanzen war nicht für eine Samen-Massenproduktion geeignet. Heute hat jede Samenfirma ihre eigene bevorzugte chemische Methode, um ‚weibliche’ Pollen zu erzeugen, die zur Herstellung von feminisierten Samen verwendet werden können. 

 

 

 

Heute sind die feminisierten Cannabis-Samen für jede Art von Grower wichtig. Sie sind beinahe so beliebt wie die Photoperioden-Samen. Sie bieten eine einfache und günstige Art zu growen, sowohl indoor als auch and outdoor. Viele Erstlings-Cannabis-Grower entscheiden sich für feminisierte selbstblühende Samen, weil diese so einfach und flexibel zu growen sind. 

 

Feminisierte CBD-reiche Cannabis-Samen sind bei medizinischen Growern sehr beliebt. Viele Outdoor-Grower vertrauen auf feminisierte Samen. Ohne diese würden sie Gefahr laufen dass die männlichen Pflanzen die gesamte Ernte bestäuben. 

 

Normale Samen sind bei einigen Growern der alten Schule und bei kleinen Samenbanken beliebt. Der Verkauf von normalen Samen von Dutch Passion ist so gering, dass wir ihn eher als Dienstleistung ansehen, als ein rentables Geschäft. Für die meisten Grower stellen die feminisierten Samen die bevorzugte Art dar, um eigenes Cannabis zu growen. 

 

 

 

December 30th 2016
Easy Indoor
Grow Guide

Letzte Kommentare (0)




Leave a comment

Name
E-Mail
Your comment
Type the characters you see in the picture below
I would like to receive the newsletter
Kontakt aufnehmen   |   Disclaimer   |   Privacy policy, terms and conditions

Dutch Passion rät seinen Kunden, sich vor dem Keimen über lokal anwendbare Gesetze und Bestimmungen zu informieren. Dutch Passion haftet nicht für die Handlungen von Personen, die gegen das Gesetz und die Bestimmungen verstoßen, die vor Ort angewendet werden. Cannabis-Samen sollten in Gebieten, wo die Zucht von Cannabis illegal ist, von jedermann wie Souvenirs zum Sammeln aufbewahrt werden.