Home » Neuigkeiten und Entwicklungen » Vorbereitung auf die Outdoor-Cannabis-Saison

Vorbereitung auf die Outdoor-Cannabis-Saison

0

 Jedes Jahr versuchen sich tausende von Menschen zum ersten Mal im Cannabis-Growen im Freien. Viele davon mit Erfolg. Erstlings-Grower sind selbst auf zweierlei Weise überrascht. Erstens über die Cannabismenge, die sie von den Outdoor-Pflanzen ernten können, die groß sein kann, die ‚typischerweise’ jedoch bei eifrigen Indoor-Growern bei einem Durchschnitt von 100-200g liegt. Die zweite Überraschung für die Outdoor-Grower ist die einfache und leichte Art, eine üppige Ernte einzufahren, ohne Bedarf an Grow-Zelten, Strom oder komplizierten Düngeplänen. Viele Outdoor-Grower meinen, dass das Outdoor-Growen gegenüber dem Indoor-Growen viele große Vorteile mit sich bringt:

 

  • Kein Verfolgungswahn. Wegen familiärer oder sozialer Gründe kann nicht jedermann indoor growen. Wenn man einen sicheren und sonnigen Platz im Freien zum Growen findet, kann man so viel growen, wie man will, und keiner wird es je erfahren
  • Keine Ausrüstung erforderlich. Viele Indoor-Grower haben einen eigenen „Cannabis-Raum“ mit Zelt, Lüfter, Filter, Düngern und einem Trockenbereich. Outdoor-Grower growen ihr Cannabis draußen – es entstehen keine Kosten für die ‚Grundausrüstung’. 
  • Outdoor-Growen ist einfacher – man muss die verschiedenen Dünger für die vegetative und die Blütephase nicht kennen. Lassen Sie die Cannabis-Wurzeln einfach in den Boden wachsen und sich das holen, was sie von Mutter Erde brauchen.
  • Massive Ernten sind möglich. Wenn Sie die richtige Samen-Genetik wählen, werden die Pflanzen bis auf eine Höhe von 3+ Metern heranwachsen und einen Ertrag von über 500g pro Pflanze abwerfen.

 

 

frisian duck


Frisian Dew


Wählen Sie Ihre Outdoor-Grow-Location.

Wenn Sie den Grund zum Outdoor-Growen sorgfältig wählen, wird er ihnen jahrelang dienlich sein. Wenn Sie in aller Sicherheit auf Ihrem eigenen Grundstück growen können, erleichtert das Ihr Leben sehr. Einige Selbstblüher können in einer ruhigen Ecke des eigenen Gartens oder in einem alten Glashaus versteckt werden und niemand wird es jemals erfahren. Wenn Sie aber keinen eigenen Grund besitzen, auf dem Sie growen können, gibt es tausende von Alternativen. Flussufer sind immer ein guter Platz, um freie Plätze zu finden, wo man ein, zwei Pflanzen verstecken kann. Einige Grower suchen sich Brombeersträucher und Nesseln und pflanzen ein, zwei Cannabispflanzen mitten darin ein, wo es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie z.B. von Hundeausführern entdeckt werden. Ecken von Feldern, Wälder, Hügel oder Eisenbahnstrecken, alte Gewerbegebiete oder unbenutztes Land können beinahe überall benutzt werden.

Blueberry

 

Vorbereitung auf das Outdoor-Growen.

Das Aufbessern der Erdqualität ist eine Möglichkeit, wie man seinen Outdoor-Cannabispflanzen dabei helfen kann, wirklich zu gedeihen. Kompost aus dem Supermarkt und Dünger sind einfach zu kaufen und zu den versteckten Outdoor-Grow-Locations zu transportieren. Wenn die Erdqualität verbessert werden kann, so ermöglicht dies doppelte Erträge Ihrer Pflanzen. Man muss die Cannabispflanzen allerdings vor Tieren und Schnecken schützen. Dazu muss man nur Schneckenkorn um den Fuß der Pflanzen streuen. Ein kleiner runder Zaun aus Hühnerdraht schützt vor Hasen, Ziegen und Rehen, die die Pflanzen fressen könnten. Man muss gelegentlich nach den Pflanzen sehen, wenn nötig die Vegetation rundherum etwas zurückschneiden (Unkraut, Pflanzen, Büsche), damit die Cannabispflanzen viel Sonnenlicht erhalten. Wenn Sie Wasser zu Ihren Pflanzen bringen müssen, kann es nützlich sein, wenn sich ein Bach in der Nähe befindet. Sind die Pflanzen einmal im Boden festgewachsen, müssen Sie sie nur mehr bis zur Ernte sicher verwahren. Besuchen Sie Ihre Pflanzen nicht zu oft, so hinterlassen Sie keine Spuren zu den Pflanzen. 

 

 

Frisian Duck

 

AutoFrisian Dew


Wählen Sie Ihre Samen.

Photoperioden-Varietäten benötigen 5-6 Monate von der Aussaat bis zur Ernte. Selbstblühende Varietäten benötigen ungefähr 3 Monate. Neue Tarn-Cannabis-Varietäten wie die Frisian Duck wachsen mit ulkigen Blattformen heran und machen es einfacher, Cannabis zu growen, ohne dass es erkannt wird.

 

Outdoor zu growen ist befriedigend, lohnend und einfach. Warum vergnügen Sie sich nicht mit einem Päckchen Outdoor-Samen und versuchen es heuer selbst?

 

Frisian Dew

February 26th 2016
Easy Indoor
Grow Guide

Related items

 

Letzte Kommentare (5)

On 01 -03-2016 at 05:32 u 912GreenSkell wrote:
Good article! Great tips for both the home grower and the guerilla guys. Cool to see my blueberry pic in the article!
 

On 20 -04-2016 at 17:03 u Mike riley wrote:
how can i get some seeds shipped to calif. u.s.
 

On 20 -04-2016 at 17:10 u Eddy wrote:
Mike Riley - we don't ship seeds to USA, but our distributors do. http://www.dutch-passion.com/en/dealers/international/
 

On 23 -05-2016 at 16:25 u Rosemarie Mackey wrote:
Great article, simple & easy read especially 4 a newbie like me
 

On 04 -12-2017 at 16:39 u Radek wrote:
Pokud hledate dobry obchod pro nastroje pro pestovani konopi, tak doporucuji tento https://www.nejlevnejsi-growshop.cz/ - osvedceny, super ceny a vyborny pristup.
 




Leave a comment

Name
E-Mail
Your comment
Type the characters you see in the picture below
I would like to receive the newsletter
Kontakt aufnehmen   |   Disclaimer   |   Privacy policy, terms and conditions

Dutch Passion rät seinen Kunden, sich vor dem Keimen über lokal anwendbare Gesetze und Bestimmungen zu informieren. Dutch Passion haftet nicht für die Handlungen von Personen, die gegen das Gesetz und die Bestimmungen verstoßen, die vor Ort angewendet werden. Cannabis-Samen sollten in Gebieten, wo die Zucht von Cannabis illegal ist, von jedermann wie Souvenirs zum Sammeln aufbewahrt werden.