DUTCH PASSION AUTOFLOWER MEGA SEED SALE! KLICK HIER!
Home » Neuigkeiten und Entwicklungen » Was man tun kann, wenn Cannabis einen zu High macht.

Was man tun kann, wenn Cannabis einen zu High macht.

0


What to do when you get too high


Von Zeit zu Zeit können Menschen einen Weg finden, Higher zu werden, als sie es beabsichtigt haben. Vielleicht hast du die Menge an Cannabisnahrung, die du brauchst, völlig falsch eingeschätzt und bist einfach zu High geworden. Oder vielleicht bist du überambitioniert mit deiner Liebe zu Cannabiskonzentraten geworden. Möglicherweise ist deine Cannabistoleranz ein wenig zu niedrig für die Stärke des gerade gerauchten Cannabis. Was kannst du dagegen tun? Keine Sorge, es gibt einige nützliche, praktische Tipps, die dir helfen werden, die Schwierigkeiten eines zu starken Highs zu managen.

 

Versuche nicht in Panik zu geraten. Du wirst nicht sterben, obwohl du denkst, dass du sterben wirst

Es ist einfacher gesagt als getan, besonders wenn du neu in der Cannabisbranche bist. Aber wenn du dich zu High fühlst, denke daran, dass das Cannabis dich nur vorübergehend High macht. Du wirst nicht für immer High bleiben und du wirst nicht daran sterben. Panik wird die Situation nur noch verschlimmern. Denke daran, dass Cannabis kein Killer ist, du kannst keine Überdosis nehmen. Das Schlimmste, was du erleben wirst, ist eine oder zwei Stunden Verwirrung, wenn die Effekte nachlassen. Danach wird es keinen bösen Kater geben, wie man ihn vom Alkohol bekommt. Aber du kannst dich sehr schläfrig fühlen.

 

Kenne deine Grenzen

Das Wissen um die Grenzen deiner Cannabis-Toleranz wird dir nicht helfen, dein momentanes High zu überstehen. Aber es kann dich daran hindern, den Fehler in Zukunft zu wiederholen. Weniger erfahrene Raucher haben oft eine geringere Cannabistoleranz. Das bedeutet, dass es mehr Möglichkeiten geben kann, versehentlich viel mehr Cannabis zu konsumieren als nötig. Nimm kleine Züge von deinem Vape/Joint, bis du die Stärke des Cannabis verstehst. Behandele essbare Cannabisprodukte mit dem größten Respekt, bis du dir einer sicheren Dosis sicher bist. Widerstehe der Versuchung, mehr zu konsumieren, als du in sozialen Situationen sicher bewältigen kannst. Mit modernen Cannabis-Samen reicht schon ein wenig, um dich High zu machen. Einige der besten modernen feminisierten Cannabissamen und Autoflowering-Samen produzieren regelmäßig Ernten mit über 20 % THC. Cannabiskonzentrate können bei 70 % THC liegen. Zu viel Cannabiskonsum kann teuer und unnötig sein. Über mäßigen Cannabiskonsum gibt es also auch viel zu sagen.

 

 

 

β-Caryophyllene black pepper  reduziert high


Schwarzer Pfeffer, um den Cannabisspiegel zu reduzieren

Viele Cannabiskonsumenten haben von dem Trick gehört, schwarzen Pfeffer zu verwenden, um die Paranoia zu beseitigen, die auftreten kann, wenn man zu High ist. Der Rockmusiker Neil Young unterstützt das Kauen von 2-3 Kugeln schwarzen Pfeffers, um nach dem Rauchen von zu viel Gras herunterzukommen. Schwarzer Pfeffer enthält das Terpen β-Caryophyllen, das die Aktivität von THC dämpfen soll. Es gibt auch einige wissenschaftliche Erkenntnisse hinter der Theorie, dass das Caryophyllen an den gleichen CB2-Cannabinoidrezeptor im Endo-Cannabinoid-System bindet. Es gibt hier ein Forschungsdokument, das von Dr. Ethan Russo veröffentlicht wurde und mehr wissenschaftliche Erkenntnisse darüber liefert.

 

 eating snacks when too stoned or high will make you feel better


Getränke und Snacks

Anstatt ängstlich auf die Uhr zu schauen und sich zu fragen, wann dein High enden wird, esse einfach ein paar leichte Getränke und Snacks. Vermeide um jeden Preis Alkohol, es wird dir nur ein schlechteres Gefühl geben. Versuche dich mit ein paar Softdrinks zu versorgen. Es ist eine gute Idee, koffeinhaltige Energy-Drinks oder Tee/Kaffee zu vermeiden. Das essen von ein paar gesunden Leckereien kann dich von den Sorgen deines High ablenken, während es nachlässt. Möglicherweise hilft ein Anstieg von Glukose/Zucker aus einigen Snacks, sich wieder mehr wie man Selbst zu fühlen.

 

CBD

Viele Cannabiskonsumenten haben das Gefühl, dass CBD dazu beiträgt, die Intensität des THC-High zu mäßigen. CBD-Öl oder CBD-Produkte sind inzwischen weit verbreitet. Wenn du welche hast, könnte es sich lohnen, ein paar Tropfen CBD-Öl unter deiner Zunge auszuprobieren, um zu sehen, ob es das High leicht reduziert. Diese CBD-getränkte Schokolade könnte die richtige Art von Genuss für dich sein, wenn du momentan zu High bist.

 

Etwas Fernsehen schauen

Ob Komödie, Sport oder ein anderes Genre, das Fernsehen kann eine große Ablenkung sein, wenn du zu High bist. Finde etwas Leichtherziges und anspruchsloses, es kann deinen Geist davon ablenken, High zu sein und du könntest den Fernseher als amüsante Ablenkung empfinden.

 

Zusammenrollen und ausruhen

Der beste Weg könnte auch sein sich einfach an einen sicheren Ort zu legen und eine Weile zu entspannen. Versuche eine Decke und ein Kissen zu besorgen und eine Chill-out-Zone zu finden, in der du dich in Ruhe erholen kannst. Beruhigende und friedliche Hintergrundmusik kann einigen Menschen helfen, ebenso wie eine geführte Meditation aus dem Internet. Wenn du schlafen willst, ist das eine gute Möglichkeit das High zu genießen, mache einfach deine Augen zu und treibe davon.

Relax, chill, curl up and enjoy being warm and safe 

Einen beruhigenden, achtsamen Spaziergang machen

Für einige Leute ist der beste Weg, mit zu heftigen Highs umzugehen, ins Freie zu gehen und an der frischen Luft spazieren zu gehen. Wenn du kannst, dann versuche, vorsichtig zu gehen und die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche von draußen zu beachten. Atme langsam und ruhig. Einige Leute finden es erdenklich, einen Haushund/eine Katze mitzunehmen und einen friedlichen Ort anzustreben, vorzugsweise ohne Menschenmassen oder lauten Lärm.

 

Die Wunder eines Bades/Duschens

Wenn du zu High bist, kann eine belebende, dampfende Dusche helfen. Es lenkt nicht nur den Geist davon ab, zu hoch zu sein, es kann dir auch helfen, dich erfrischt und wacher zu fühlen. Viele Cannabis-Liebhaber genießen warme Schaumbäder. Das warme Wasser kann besonders beruhigend und luxuriös wirken, wenn man High ist. Genieße ein luxuriöses warmes Schaumbad, es kann eine gute Option sein, wenn du Higher bist als geplant.


Ablenkungszeit!

Ein Cannabis-High, sogar ein sehr starkes, beginnt schließlich zu verblassen. In der Zwischenzeit kannst du dich ablenken, um die Zeit zu vertreiben. Videospiele oder Fernsehen können großartige Möglichkeiten sein, sich auf angenehme Weise abzulenken, während das High nachlässt. Das Chatten mit deinen Freunden/Partnern kann eine große Beruhigung sein, ebenso wie ein Kuscheln mit einem Haustier, das Anschauen eines Cartoons oder einfach das Malen/Kunstwerk. Musik zu schätzen ist eine der großen Leidenschaften für viele Cannabis-Liebhaber, wenn sie High sind. Wenn du zu High bist, kann es sehr beruhigend sein, binaurale Musik zu hören.

 

Yoga und Cannabis

Sequenziertes Pranayama und achtsames Stretching können ein wunderbarer Weg sein, um innere Ruhe zu finden. Yogapraktizierende, mit zunehmendem medizinischen und wissenschaftlichen Beweis, finden, dass Yoga ein großes Gegenmittel zu den Belastungen und zur Angst der modernen Welt ist. Dies wird nicht nur als Ablenkung empfunden. Es wird angenommen, dass Yoga seit Tausenden von Jahren verwendet wird, um Meditation und Entspannung zu unterstützen.

 

 

 


 Essential oils aromatherapy cannabis dutch passion cbd oil for sale

Aromatherapie

Aromatherapeuten und Kräuterkundige erzählen uns, dass Aromen und ätherische Öle eine wertvolle Rolle bei der Beruhigung von Geist und Körper spielen können. Die Aromatherapie wird als komplementäre Therapie oder alternative Medizin betrachtet, aber einige Menschen sind der festen Überzeugung, dass die Aromatherapie letztendlich eine starke wissenschaftliche Grundlage finden wird, die die Verwendung von Aromaölen (wie Linalool und anderen Terpenen) mit biologischen Mechanismen verknüpft, die dem geistigen und körperlichen Wohlbefinden dienen. Viele Cannabiskonsumenten haben nicht das Bedürfnis, auf wissenschaftliche Daten zu warten, um die Theorie zu unterstützen. Sie sind der Meinung, dass ein einfacher Diffusor mit ätherischen Ölen ein einfacher Weg sein kann, um den inneren Frieden zu beschleunigen. Wenn du zu High bist, kann Aromatherapie eine beruhigende Option sein.

 

Züchte dein eigenes Cannabis, um die Konzentration zu kontrollieren.

Einer der Hauptgründe, warum Menschen ihr eigenes Cannabis anbauen, ist es, sicherzustellen, dass sie die Sorten Konzentrationen und Qualitäten erhalten, die zu ihnen passen. Der Kauf von Cannabis bei Straßenlieferanten/Händlern lässt dich oft ohne Verständnis für die verwendete Genetik zurück. Wenn du dich mit dem Cannabis, das du kaufst, zu High fühlst, dann kann es an der Zeit sein, dein eigenes zu züchten. CBD-reiche Cannabissamen können Sorten mit einem Verhältnis von 1:1 von CBD:THC produzieren. Viele Menschen finden, dass diese eine weniger intensive psychoaktive Erfahrung bieten und für einige Freizeit- und medizinische Cannabiskonsumenten vorzuziehen sein können. Der andere Vorteil des Anbaus deines eigenen Cannabis ist, dass diese garantieren können, dass es frei von Chemikalien, bösen Pestiziden usw. ist.

 

Versuche CBD-Weed anstelle von THC-Weed zu rauchen oder beide zusammen

Du kannst CBD-reiche Cannabisknospen online kaufen. Diese enthalten nicht genug THC, um dich High zu machen, aber sie sehen aus und riechen wie das echte. Einige Cannabiskonsumenten mischen CBD-Knospen gerne mit ihren normalen THC-reichen Knospen. Dies hat den Effekt, dass Sie den THC-Gehalt "verdünnen" und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sie zu High werden. Du kannst Dutch Passion CBD-Knospen hier online kaufen.

 

August 27th 2019

Letzte Kommentare (0)




Leave a comment

Name
E-Mail
Your comment
Type the characters you see in the picture below
I would like to receive the newsletter
Kontakt aufnehmen   |   Disclaimer   |   Privacy policy, terms and conditions

Dutch Passion rät seinen Kunden, sich vor dem Keimen über lokal anwendbare Gesetze und Bestimmungen zu informieren. Dutch Passion haftet nicht für die Handlungen von Personen, die gegen das Gesetz und die Bestimmungen verstoßen, die vor Ort angewendet werden. Cannabis-Samen sollten in Gebieten, wo die Zucht von Cannabis illegal ist, von jedermann wie Souvenirs zum Sammeln aufbewahrt werden.
Trustpilot